ZAHNÄRZTE

Zahnerhalt durch moderne Endodontie

Im Inneren des Zahnes befindet sich der Nerv. Ist der Nerv durch Bakterien infiziert, so kann er sich entzünden und stirbt nach einer gewissen Zeit ab. Die Ursachen für die Entzündung des Zahnnervs sind vielfältig. Meist besteht zunächst ein kariöser Defekt, der als Eintrittspforte für Krankheitserreger dient und nicht unbedingt Schmerzen verursacht. Auch eine Zahnfraktur oder die ungünstige Belastung eines Zahnes kann zu einer Entzündung des Nerven führen, die akut äußerst schmerzhaft sein kann.

In vielen Fällen verläuft die Entzündung des Nerven auch schmerzfrei. Da das Kanalsystem, in dem sich der Nerv befindet mit dem Kiefer- knochen in Verbindung steht, können Bakterien über den Nervkanal bis in die Wurzelspitze geleitet werden und dort eine Entzündung im Knochen hervorrufen. Diese stellt eine Abwehrreaktion des Immunsystems dar. Die Entzündung des Halte-apparates, die sog. Parodontitis apicalis kann in einer akuten oder einer chronischen Form vor- liegen. Hat sich die Erkrankung erst einmal im Knochen ausgebreitet, so ist eine eigenständige Heilung des Zahnes nicht mehr möglich und

eine Wurzelkanalbehandlung notwendig. Um für den Erhalt des Zahnes eine gute Prognose zu erzielen, ist eine Reinigung, bestehend aus der Aufbereitung sowie der Desinfektion des Kanal-systems erforderlich. Dabei werden sowohl Gewebereste als auch Bakterien aus dem Kanalsystem entfernt. Anschließend kann das gesäuberte Kanalsystem mit einer Wurzelfüllung versorgt und ein bakte-riendichter Verschluß des Zahnes erzielt werden.

Um den Zahn in seiner ursprünglichen Form wieder aufzubauen wird der Hohlraum mit einem keramikverstärkten Kunstoff aufgefüllt. Ist der Defekt des Zahnes zu groß ist die Versorgung mittels einer Krone oder eines Keramikinlays zum langfristigen Erhalt des Zahnes ratsam.Mit Hife der Wurzelkanalbehandlung ist es möglich einen Zahn, dessen Nerv entzündet oder geschädigt ist, langfristig zu erhalten.Voraussetzung dafür sind Erfahrung, gründliches Arbeiten, moderne Geräte und Zeit.

Endodontie