Kontakt | Impressum

Implantologie

Versorgung einer Einzelzahnlücke
Versorgung mehrerer fehlender Zähne
Versorgung des zahnlosen Kiefers

  • Vorteile einer Implantatversorgung
  • Schonung gesunder Nachbarzähne und somit Erhalt der eigenen Zahnhartsubstanz
  • Erhalt des Kieferknochens durch die natürliche Belastung
  • Vermehrung der Pfeiler zum Schutz der eigenen Zähne vor Überlastung und somit Vorbeugen vor frühzeitigem Zahnverlust

  • Implantatsystem ist durch den Überweiser wählbar
    Aufgrund der Vielzahl der Implantatsysteme richten wir uns mit der Auswahl des Implantatsystems nach den Wünschen des überweisenden Zahnarztes.


Knochenaufbaumaßnahmen

  • Sinuslift
    Für den Sinuslift stehen 2 unterschiedliche Vorgehensweisen zur Verfügung.

  • Vertikale oder horizontale Augmentationsverfahren und Kieferkamm-verbreiterungen

  • Knochenaufbauten mit körpereigenen- oder Fremdmaterialien
    Eigenknochen:Zur Korrektur der vertikalen und/oder horizontalen Dimension kommen kleinere Knochenblöcke aus dem Bereich des Ober- und/oder Unterkiefers zum Einsatz, die als Block oder in Form von Knochenspänen eingesetzt werden. Nach erfolgreicher Einheilung dieses Knochens können die Implantate inseriert werden.

Implantologie